Signal Ausgabe 02/2000

Signal, 2, 19, 2000. 25 Jahre Rehabilitation von Tumorkranken. Sonnenberg-Klinik Bad Sooden-Allendorf
Schlagwörter: Krebs; Tumore; Tumorerkrankungen; Tumortherapie; Klinik
Seite: [...] Vorrangige Ziele der Klinik sind die Wiederherstellung oder Verbesserung der körperlichen, seelischen und geistigen Gesundheit von Tumorkranken. Dabei ist eine Atmosphäre wichtig, die neben der professionellen Betreuung auf hohem medizinischen und therapeutischen Niveau geprägt ist von menschlicher Zuwendung und Wärme.


Signal, 2,
19, 2000. Aufklärung ein wichtiges Thema in der Tumorklinik Graal-Müritz: Dem süchtigen Raucher helfen
Schlagwörter: Rauchen; Krebs; Tumortherapie; Tumorerkrankungen; Klinik
Seite: 42-44 Dass Rauchen der Gesundheit schadet, steht schon auf der Zigarettenpackung. Doch der Hinweis der "EG-Gesundheitsminister" scheint keinerlei Beachtung zu finden. Es muß eine Gesellschaft alarmieren, wenn immer mehr junge Menschen zum Glimmstengel greifen. Rauchverbote sind keine Ideallösung des Problems. Vielmehr muß es zunächst um eine umfassende Aufklärungsarbeit gehen - ein Thema, dem die Tumorklinik Graal-Müritz in Mecklenburg-Vorpommern besondere Bedeutung beimisst, wie nachfolgender Beitrag zeigt. 42-44


Signal, 2,
19, 2000. GfBK- Sprechstunde
Schlagwörter: Beratung; Krebs; Tumorerkrankungen; Tumore; GfBK- Sprechstunde; Gesellschaft für biologische K; Tumorentstehung
Seite: 39 Patienten fragen - beratende Ärzte der Gesellschaft für biologische Krebsabwehr antworten. Krebsrisiko durch "Vielfliegen"? Was kann man vorbeugend gegen Darmkrebs tun? Biologische Krebstherapie: Wann damit beginnen? 39


Signal, 2,
19, 2000. Heringsdorfer Werkstatt Onkologie. Kneipp kontra Krebs
Schlagwörter: Kneipp; Krebs; Tumortherapie; Tumorerkrankungen
Seite: 22-24 Nachdem in den Ostseebädern Bansin und Heringsdorf auf der Insel Usedom seit 1982 viele onkologische Veranstaltungen mit guter Resonanz stattgefunden hatten, wurde im vergangenem Jahr der Krebskongress zum ersten Mal als "Heringsdorfer Werkstatt Onkologie - Kneipp kontra Krebs" durchgeführt. Die Tage am Meer standen unter der Leitung von Prof. Wolfgang Schmidt (Greifswald) und Dr. Antje Reinhardt (Heidelberg). Alle Teilnehmer - Ärzte, Betroffene, Gesunde - hatten die Möglichkeit, nach den Vorträgen im Auditorium an Praktika und Seminaren zu den fünf Elementen der Kneippschen Gesundheitslehre mitzuwirken - im Kochkurs, am Heilkräuter-Seminar, im Kneippschen Wasserkurs, am Psychotherapie-Seminar, im Gymnastikkurs. 22-24


Signal, 2,
19, 2000. Ost-westlicher Brückenschlag. Tauberland-Klinik Bad Mergenheim
Schlagwörter: Krebs; Tumore; Tumorerkrankungen; Klinik; Lebens-Impuls-Begleitung; alternative Heilmethoden
Seite: 46 Als Herzstück ihrer Therapie bezeichnet die Tauberland-Klinik Bad Mergenheim die Lebens-Impuls-Begleitung (R). Mit ihr sei es möglich, in kürzester Zeit das Übel an der Wurzel zu packen, erfahrbar zu machen, warum jemand krank werden mußte, warum er in eine Krise geraten mußte. [...] 46


Signal, 2,
19, 2000.
Schlagwörter: Krebs; Tumore; Tumorerkrankungen; Klinik; Hyperthermie; Chemotherapie; alternative Heilmethoden
Seite: 44-45 Die Odenwaldklinik, eine Fachklinik für Onkologie und Hämatologie im südhessischen Bad König, stellte jetzt ihr neues Konzept vor, dessen Ziel es ist, die konventionelle Krebstherapie mit nichtkonventionellen Behandlungsformen zu verknüpfen. [...] 44-45


Signal, 2,
19, 2000. Eingriff in das "Schicksal" der Einzel-Zelle. SIGNAL-Serie "Misteltherapie" (II): Biologische Wirkungenvon Mistelextraktionen (Büssing, Arndt)
Schlagwörter: Mistel; Tumortherapie; Krebs; Tumorerkrankungen; Zelle
Seite: 6-8 Sowohl im Reagenzglas als auch im Tierexperiment konnten Wirkungen der Mistelextrakte eindeutig nachgewiesen werden. Dabei haben Forscher nicht nur eine Zellgiftigkeit der Pflanze festgestellt, sondern auch eine Aktivierung bestimmter Funktionen des Immunsystems. Anschrift des Autors: Krebsforschung Herdecke e.V., Gerhard-Kienle-Weg 4, 58313 Herdecke 6-8


Signal, 2,
19, 2000. Kliniken stellen sich vor: Gemeinsam Bausteine für "sein Haus" sichten Die Klinik in Arlesheim/Schweiz: Ganzheitliche Medizin, die die Persönlichkeit des Patienten fördert (Helwig, Silke)
Schlagwörter: Klinik; Krebs; Tumorerkrankungen; Ganzheitliche Medizin
Seite: 32-34 Die Lukas Klinik wurde vor 37 Jahren eröffnet mit der Zielsetzung, einen Ort zu haben, an dem Ärzte und Therapeuten ihre Kräfte speziell der Unterstützung der Gesundung von Krebserkrankten zur Verfügung stellen. Zu einer Zeit, als in Europa der Begriff der "Ganzheitsmedizin" noch ganz unüblich war, wurde das Therapiekonzept in der Lukas Klinik schon auf den Erfordernissen eines Leib, Seele und Geist umfassenden Menschenbildes aufgebaut. 32-34


Signal, 2,
19, 2000. Telefonischer Informationsdienst Krebsschmerz in Heidelberg eingerichtet: Krebskranken unnötiges Leiden ersparen (Tzschaschel, Ingeborg)
Schlagwörter: Tumorerkrankungen; Tumortherapie; Schmerzen; Telefondienst
Seite: 36 Artikel über den telefonischen Informationsdienst Krebsschmerz in Heidelberg. Krebsschmerztelefon: 06221-422000 36


Signal, 2,
19, 2000. Vorbeugen ist besser als Heilen. In der Ernährung zählt Ausgewogenheit (Tzschaschel, Ingeborg)
Schlagwörter: Ernährung
Seite: 20-21 Das Motto "Vorbeugen ist besser als Heilen", das die englische Ärztin Elisabeth Blackwell im 19. Jahrhundert prägte, ist in den letzten Jahren wieder hochaktuell geworden. Laut Prof. Harald zur Hausen, wissenschaftlicher Stiftungsvorstand des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ), sind nach den derzeitigen Kenntnissen der Krebsforschung weitere Fortschritte vor allem durch die Prävention zu erreichen - das heißt zum einen durch Krebsvorbeugung und zum anderen durch Erkennen der Krebserkrankungen in einem so frühen Stadium, dass sie dauerhaft geheilt werden können. 20-21


Signal, 2,
19, 2000. Was sind ... Monoklonale Antikörper? (Zürner, Peter)
Schlagwörter: Monokulare Antikörper; Antikörper
Seite: 28-30 Was sind Antikörper? Wozu brauchen wir Antikörper? Wozu werden monoklonale Antikörper benutzt? Wie werden monoklonale Antikörper produziert? Können monoklonale Antikörper auch in der Krebstherapie eingesetzt werden? 28-30


zurück  zum Seitenanfang
Naturheilkunde Tagesklinik AG - Deutschhausstr. 28 - 35037 Marburg -
Telefon: 0 64 21 - 69 00 74 - Fax: 0 64 21 - 69 00 72
nhk-ag@gmx.de -  Impressum