Umweltgift Report - Ausgabe 01/2000

Umweltgift Report, 1, 5, 2000. Krankengeschichte einer Amalgam-Geschädigten. Aus Rundbrief 8/96
Schlagwörter: Amalgam; Quecksilber; Cadmium; Intoxikation; Frösteln; Schwindel; Konzentrationsstörungen; Sprachstörungen; Zittern; Panikattacken
Seite: 2 Bericht einer Patientin, Mutter zweier Kinder (0;6 und 2 Jahre alt), die an plötzlich auftretenden massiven Symptomen einer Quecksilbervergiftung litt. Nach erfolgloser schulmedizinischer Behandlung durch Ärzte verschiedener Fachrichtungen, darunter auch Psychotherapie, erfuhr die Patientin zufällig von der Möglichkeit einer Schwermetallvergiftung durch das beim Entfernen von 5 Amalgamplomben freigesetzte Quecksilber. 2


Umweltgift Report, 1, 5, 2000. Zweifelhafte Therapien und Sekten in der Entgiftungs-Medizin. Aus Rundbrief 11/96
Schlagwörter: Bioresonanz-Therapie; Sekten
Seite: 3 Patienten-Initiativen machten darauf aufmerksam, dass die Bioresonanz-Therapie, durchgeführt mit dem BICOM-Gerät von Angehörigen der Sekte Scientology entwicklet und auf den Markt gebracht wurde. Da das Gerät nach wissenschaftlichen Studien auch alternativer Therapeuten mit zur schwachen Schwingungen arbeitet, erklären sich die schlechten Erfolgsraten. Von 20 befragten Patienten, die mit dem Bioresonanzgerät behandelt worden waren, verspürten nur 2 eine Besserung, 12 keine Wirkung und 6 eine Verschlechterun ihres Zustands. Vergleichbar sind die Ergebnisse einer Studie des Vereins AAK (Allergiekrankes Kind), nach denen die Bioresonanztherapie von insgesamt 11 Patienten als schlechteste und unwirksamste von insgesamt 21 alternativen Heilmethoden beurteilt wurde. Es sind auch ganzheitlich arbeitende Zahnärzte bekannt, die für Amalgamentgiftung eintreten und enorm viele Patienten durch ihre Werbung anlocktenn, gleichzeitig Kurse bei Scientology leiten. 3

zurück  zum Seitenanfang
Naturheilkunde Tagesklinik AG - Deutschhausstr. 28 - 35037 Marburg -
Telefon: 0 64 21 - 69 00 74 - Fax: 0 64 21 - 69 00 72
nhk-ag@gmx.de -  Impressum