Wie den Partner beim Rauchen aufhören unterstützen?

Allgemeine Themen

Wie den Partner beim Rauchen aufhören unterstützen?

Beitragvon waldgeist » Do 21. Dez 2017, 18:03

Mein Partner hat sich vorgenommen an Silvester seine letzte Zigarette zu rauchen und als Nichtraucher ins neue Jahr zu starten. Da er jetzt doch schon seit über 20 Jahren raucht, wird das sicher nicht leicht für ihn. Habt ihr Ideen und Erfahrungen, wie ich ihn am besten unterstützen kann?
waldgeist
 
Beiträge: 34
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 19:16

Re: Wie den Partner beim Rauchen aufhören unterstützen?

Beitragvon daisy » Sa 30. Dez 2017, 02:01

Toll, dass er sich das vorgenommen hat. Wobei ich ehrlich gesagt sagen muss, dass man jeder Zeit mit dem Rauchen aufhören kann und man dazu nicht unbedingt Silvester braucht ;)

Ich weiß wovon ich da rede, ich selbst bin eine ehemalige Raucherin. Und am besten kannst du ihn dabei unterstützen, indem du einerseits Verständnis für ihn hast und andererseits ihn nicht in Versuchung kommen lässt. Denn irgendwann mal kommt der Punkt, wo der Wille nicht so stark ist und man gerne wieder rückfällig wird.
Was mir persönlich sehr bei der Rauchentwöhnung geholfen hat, war smoksan aus der Apotheke. Vielleicht wäre das ja auch was für ihn. Einach mal in der Apotheke nachfragen.

Alles Gute und ein frohes (rauchfreies) neues Jahr ;)
daisy
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 21:37

Re: Wie den Partner beim Rauchen aufhören unterstützen?

Beitragvon ReinerHimmel » Mi 3. Jan 2018, 15:07

Hallo Waldgeist,
find ich super das er aufhören will!!!
Und wie klappt es bis jetzt bei deinem Mann, hat er keine angezündet?
Er wird bestimmt nervös sein und vielleicht zickig, also nimm ihm es nicht böse! Uns sei ihm eine moralische Unterstützung!
Viel Erfolg und frohes neues.
ReinerHimmel
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 16:49

Re: Wie den Partner beim Rauchen aufhören unterstützen?

Beitragvon waldgeist » Fr 5. Jan 2018, 19:07

Danke euch für eure Unterstützung und die Tipps! Wir haben das pflanzliche Mittel Ende letzten Jahres noch in der Apotheke geholt und mein Partner hat direkt mit der Einnahme begonnen. In diesem Jahr hat er jetzt noch gar nicht geraucht und dabei möchte er auch bleiben. Und ich tu', was ich kann, um ihn zu unterstützen. Bislang geht es ihm sowohl vom Körperlichen als auch von der Psyche her deutlich besser als erwartet, was es sicher auch einfacher macht beim Entschluss Nichtraucher zu werden zu bleiben.
waldgeist
 
Beiträge: 34
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 19:16

Re: Wie den Partner beim Rauchen aufhören unterstützen?

Beitragvon daisy » Fr 5. Jan 2018, 20:21

Die ersten Tage sind die schlimmsten! Da kann er richtig stolz auf sich sein, wenn er die schon überwunden hat. Wichtig ist nur, dass er jetzt auch konstant so weitermacht und auch dabei bleibt – und wirklich rauchfrei 2018 ist. Ich wünsche euch auf jeden Fall alles Gute und viel Erfolg bei dem Vorhaben.
daisy
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 21:37


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron