Vollkommene Erschöpfung nach körperlicher Belastung

Gastritis Helicobacter (Nosodentherapie Camphylobacter pylori D8, Nux vomica, Entsäuern- ph- Morgenurin 7,4 Idealwert)

Vollkommene Erschöpfung nach körperlicher Belastung

Beitragvon Karin Schröder » Do 7. Feb 2008, 18:51


Guten Tag,

ich mache mir Sorgen, denn ich bin nach körperlicher Anstrengung vollkommen erschöpft. Da meine Kondition so schlecht ist, war ich gestern zum ersten Male im Fitness-Center. Ich habe wirklich nicht zu hart gearbeitet, mußte mich aber hinterher 3 Stunden hinlegen und konnte den ganzen Tag nichts mehr tun. Meine Freundin war topfit.

Was ist bloß los mit mir? Mein Kardiolage sagt, durch meinen Bluthochdruck (nehme Betablocker, soll Menge erhöhen) ist der Herzmuskel leicht verdickt, ich könne jedoch jegleichen Sport treiben.

Kann mir jemand raten?

Danke.

Karina




Karin Schröder
 

Re: Vollkommene Erschöpfung nach körperlicher Belastung

Beitragvon H. Winchester » Do 28. Feb 2008, 18:52


Hallo Karina,
Betablocker machen als Nebenwirkung auch gerne mal 'ne Depression! Vielleicht willst Du das mal überprüfen lassen? Oder Betablocker durch eine alternative Methode ersetzen (vorsichtig und gut kontrolliert)?!
Gruß Herma





H. Winchester
 

Re: Vollkommene Erschöpfung nach körperlicher Belastung

Beitragvon Wailranhun » Mo 27. Mär 2017, 11:02

I want to give it something very new.
Wailranhun
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 10:38

Re: Vollkommene Erschöpfung nach körperlicher Belastung

Beitragvon waldgeist » Mi 21. Jun 2017, 19:22

Sich vor dem Beginn von Training durchchecken zu lassen, um seine Belastungsfähigkeit kennen zu lernen, ist nicht schlecht. Ich würde dennoch dazu raten das Training an den eigenen Körper anzupassen. Was für den einen gut passt, muss bei dem anderen noch lange nicht gehen.
Ich rate da gut auf sich selbst zu achten und eventuell auch einen individualisierten Trainingsplan zu erstellen. Man kann sich ja auch nach und nach steigern.
waldgeist
 
Beiträge: 32
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 19:16

Re: Vollkommene Erschöpfung nach körperlicher Belastung

Beitragvon Pahonda » Do 14. Sep 2017, 11:30

Auch wenn ich körperlich sehr gut in Schuss bin, bin ich wenn ich neue Übungen oder Sportarten einbaue bzw. ausprobiere auch geschafft nach dem Training. Ist für mich jetzt eher nichts außergewöhnliches, der Körper braucht eben seine Zeit um sie an die Belastung oder neue Belastung zu gewöhnen. Von 0 auf 100 geht nicht gut, schön langsam die Trainingsintensität erhöhen.
Pahonda
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 10:36

Re: Vollkommene Erschöpfung nach körperlicher Belastung

Beitragvon ReinerHimmel » Di 3. Okt 2017, 20:45

Da stimme ich Pahonda zu.
Aber es geht hier auch um ihren Blutdruck und sie nimmt auch noch Tabletten gegen den.
Lass dich doch im Fitness Studio beraten, die Profis können dir auf alle fehle ein Trainings Programm machen das für dich abgestimmt ist.
ReinerHimmel
 
Beiträge: 13
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 16:49


Zurück zu Depression (Hypericum, Neuropas balance, Lebertherapie)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron