weisheitszähne

Übersäuerung (Ernährung, Bullrich vital/Basica/Alkala, ph-Morgenurin 7,4)
Wirbelsäulenschmerzen, HWS, BWS, LWS (Virale Belastung, Schwermetalle)

weisheitszähne

Beitragvon djk » Fr 21. Mai 2004, 09:37



mir wurde vor 7 tagen der links unten sitzende w-zahn gezogen, mit den üblichen folgen: dicke backe, schmerzen... die fäden werden in 4 tagen gezogen. nun, die schwellung ist endlich zurückgegangen, aber die schmerzen sind noch zu spüren, zudem blutet es noch leicht. ist das normal? ich muss zugegeben, dass ich nicht alle ratschläge seitens des arztes eingehalten habe, also das rauchen - alkohol habe ich seitdem keinen getrunken. sind schmerzen und leichte blutungen 7 tage nach der op normal?

djk



djk
 

Re: weisheitszähne

Beitragvon kerstin » Mi 25. Aug 2004, 18:04


eigentlich nicht,denn ich hatte schon viele zahn-ops,aber das hatte ich noch nie nachblutungen.das schmerzen ist ja normal und das kann auch solange dauern bis es richtig verheilt ist.vielleicht hängt das nachblutung mit eine entzündung zusammen und würde den zahnarzt aufsuchen.oder mal wirklich nicht so viel erzählen oder den mund nicht so belasten,keine milchprodukte essen,die regen den blutfluß an oder den mund nicht oft spülen.schlicht und einfach einfach die wunde in ruhe lassen und ruhig halten,das mach ich immer nach jeder op und das klappt immer.



kerstin
 

Re: weisheitszähne

Beitragvon Anja » So 3. Apr 2005, 20:45


Hallo, dass es nach so vielen Tagen noch blutet ist nicht gut, normal hört es nach einem Tag auf. Die Spucke kann sich ein bisschen Rostrot/braun verfärben, das ist normal.
Ich kann nur den Dudu-Finger heben, denn ich hab vor drei Tagen selber die Weisheitszähne rausbekommen, bin also grad voll informiert. Ich würde zum Kieferchirurg gehen, der die Zähne entfernt hat. Weh tun ist okay, aber bluten nich.





Anja
 

Re: weisheitszähne

Beitragvon Marion Finis, HP » Di 12. Jan 2010, 06:02


:
: mir wurde vor 7 tagen der links unten sitzende w-zahn gezogen, mit den üblichen folgen: dicke backe, schmerzen... die fäden werden in 4 tagen gezogen. nun, die schwellung ist endlich zurückgegangen, aber die schmerzen sind noch zu spüren, zudem blutet es noch leicht. ist das normal? ich muss zugegeben, dass ich nicht alle ratschläge seitens des arztes eingehalten habe, also das rauchen - alkohol habe ich seitdem keinen getrunken. sind schmerzen und leichte blutungen 7 tage nach der op normal?

: djk

Arnika C30 1x und Vit.c wird Ihnen helfen. MfG Marion Finis,HP



Marion Finis, HP
 

Re: weisheitszähne

Beitragvon Cosmatix1 » Do 20. Jul 2017, 10:14

I think this is the story I've been searching for a long time.
Cosmatix1
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 20. Jul 2017, 07:52


Zurück zu Gelenkschmerzen und Rheuma (eigene Studie Therapievergleich)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron