Re: Ständige Übelkeit! WICHTIG!!!!!!!

Ein- Schlafstörungen (Nervensystembelastungen, Hypericum, Tryptophan)
Durchschlafstörung ( Lebermittel, carduus marianus, nux vomica, Nierenmittel)

Re: Ständige Übelkeit! WICHTIG!!!!!!!

Beitragvon Isabella » Mi 5. Jan 2005, 01:16



MANN DU HATS KEINE AHNUNG WAS DU HATS? ALSO DU HATS EINE ENTZÜNDUGN DER PANKREAS: KEIN ALKOHOL KEIN FETT DU MUSST DEINE NAHUNG SOFORT UMSTELLEN BITTE SUCHE UNTER PANKREATITIS UND ÜBELKEIT U:S:W: DA DU WENN DU DAS NCIHT TATSÄCHLICH ERNST NIMMST SEHR SCHWER KRANK WIRST EIN PSYCHOLOGE HILFT DIR DA NICHT: DEINE PANKREAS IST KRANK ICH HABE S SEIT 10 JAREN Selbe Symtohme u.s.w BITTE mach dich schlau und geh unbedingt nochmal zum Arzt aber einem internisten. Aber gehe nciht davon ab DU hats eine chronische Panrekatitis bitte else was du tun musst und esse anders. sonst kannst du daran sterben. nur weil du nciht wußetst was du hats und tun musst.


: Hallo,
: ich 28 leide seit 4Jahren an ständiger Übelkeit,Schwäche,Brechreiz,und Drehschwindel.
: Wiege darurch nur noch 42kilo bei 168cm.Habe schon alles wirklich alles untersuchen lassen,ist alles ok ausser, Bauchspeicheldrüse und ich habe eine Darmentzündung und zuviel Magensäure.Können meine Symptome wirklich daher kommen?Ich bin am verzweifeln,weiss nicht wie ich weiterleben soll.Gehe sogar zum Psychologen,der sagt ich habe nichts Psychosomatisches,das einzige was er feststellen kann ist meine Belastung durch diese Symptome.
: Wer weiss Rat? Ich nehme im moment Kortison,Säureblocker,und Kreon (Pankerasenzyme),seit 1 Woche,aber besser geht es mir nicht.Ich bitte um Hilfe!
: Vielen Dank!
: MfG,
: Konstantina Katsikari





Isabella
 

Re: Ständige Übelkeit! WICHTIG!!!!!!!

Beitragvon Sandy » Di 12. Jan 2010, 05:46


:
Lasse mal dringend Allergien auf nahrungsmittel untersuchen.
Im IgG4 Test, Kinesiologisch oder mit Bioresonanz!!!!!!!!!!


:
: : Hallo,
: : ich 28 leide seit 4Jahren an ständiger Übelkeit,Schwäche,Brechreiz,und Drehschwindel.
: : Wiege darurch nur noch 42kilo bei 168cm.Habe schon alles wirklich alles untersuchen lassen,ist alles ok ausser, Bauchspeicheldrüse und ich habe eine Darmentzündung und zuviel Magensäure.Können meine Symptome wirklich daher kommen?Ich bin am verzweifeln,weiss nicht wie ich weiterleben soll.Gehe sogar zum Psychologen,der sagt ich habe nichts Psychosomatisches,das einzige was er feststellen kann ist meine Belastung durch diese Symptome.
: : Wer weiss Rat? Ich nehme im moment Kortison,Säureblocker,und Kreon (Pankerasenzyme),seit 1 Woche,aber besser geht es mir nicht.Ich bitte um Hilfe!
: : Vielen Dank!
: : MfG,
: : Konstantina Katsikari







Sandy
 

Re: Ständige Übelkeit! WICHTIG!!!!!!!

Beitragvon ladyboyzap » Mo 2. Feb 2015, 09:08

This has the advantage on the other. From what I've read, I'm made ??to feel that we can apply it in their daily lives.
ladyboyzap
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 08:45

Re: Ständige Übelkeit! WICHTIG!!!!!!!

Beitragvon Josdirut » Fr 13. Mär 2015, 05:08

I'm not wasting time I have been reading the forum.
Josdirut
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 04:50


Zurück zu Chronische Müdigkeit (EBV, CMV- Nosodentherapie, Mykosen, Herzschwäche)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste