CTS-Karpaltunnelsyndrom?

Übersäuerung (Ernährung, Bullrich vital/Basica/Alkala, ph-Morgenurin 7,4)
Wirbelsäulenschmerzen, HWS, BWS, LWS (Virale Belastung, Schwermetalle)

Soma price online

Beitragvon buy soma online cheap » Do 15. Apr 2004, 15:55


F*K I just crashed my car :(


Soma price online

buy soma online cheap
 

Re: CTS-Karpaltunnelsyndrom?

Beitragvon Marion » Di 20. Apr 2004, 14:16


Hallo,
auch ich habe das CTS und seit einem halben Jahr große Probleme damit, interessiere mich sehr für dieses homöopathische Medikament.

Viele Grüße und vielen Dank im Voraus.
Marion



Marion
 

Re: Gambling

Beitragvon rossin,sabine » Mi 21. Apr 2004, 08:14


: Dont gamble online - NEVER !

Liebe Susanne,

würdest Du mir wohl das hömoopathische Medikament nennen gegen
CTS-Beschwerden.
Vielen Dank und freundliche Grüße
Sabine



rossin,sabine
 

Re: CTS-Karpaltunnelsyndrom?

Beitragvon Uta » Fr 23. Apr 2004, 11:56


: Hallo Susanne,
auch mich würde die Therapie des CTS interessieren, das bei mir beidseits im Rahmen einer rheumatischen Krankheit diagnostiziert wurde, ich möchte mir nicht beide Hände operieren lassen.
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen,
mit freundlichen Grüßen, Uta



Hallo Daniela

: Ich habe in einer homöopathischen Arztpraxis gearbeitet, die sich auf das Carpaltunnelsyndrom (CTS) spezialisiert hat. Ich habe damals alle Patienten mit CTS aus der Patientenkartei herausgesucht und in einer Tabelle aufgelistet. Es waren fast 40 Fälle, von denen ca. 85% geheilt oder deutlich gebessert wurden. Die Heilerfolge hatten sich unter den Patienten mit CTS in der ganzen Gegend herumgesprochen. Die Diagnose des CTS war meist zuvor von Neurologen oder Orthopäden gesichert worden.

: Laut unserer Aufzeichnungen sind die typischen Symptome für das CTS die verminderte Nervenleitgeschwindigkeit, Taubheitsgefühl in Hand und Fingern, nächtliche Verschlimmerung (max. 2 - 3 Uhr), vom Handgelenk bis zum Oberarm und Nacken ausstrahlende Schmerzen, Druckschmerz und Schwellung auf der Innenseite des Handgelenks. Wenn die Muskelkraft schon nachläßt, sollte man möglichst bald operieren, um den eingeklemmten Nerv vor Dauerschäden zu bewahren.

: Falls der Neurologe Dir nicht zu einer sofortigen Operation geraten hat, könntest Du einen Behandlungsversuch mit einem homöopathischen Medikament über 3 - 4 Wochen machen, auch wenn es ein nicht ganz typisches CTS sein sollte.

: Falls Dich dieser Hinweis interessiert, bitte melden.
: MfG
: Susanne





Uta
 

phentermine

Beitragvon Claire » Di 27. Apr 2004, 16:53


Phentermine-Delivery specializes in providing Phentermine diet aid to millions throughout the world. Men and women everywhere who are in need of a little extra help in losing weight are turning to Phentermine for that extra strength to control their appetite. If see this message email THIS url to esliejikmertv@bk.ru




phentermine

Claire
 

Debt

Beitragvon Susan Debt » Mo 3. Mai 2004, 16:51


Hi. new message.


Debt

Susan Debt
 

Phentermine

Beitragvon Phentermine » So 9. Mai 2004, 16:50


Hi. Weight Loss diet pills available here.


Phentermine

Phentermine
 

Re: CTS-Karpaltunnelsyndrom?

Beitragvon Karl-Josef Lerner » Mo 10. Mai 2004, 14:18


: Hallo,
: auch ich habe das CTS an beiden Händen - bin aber schon im Opa-Alter und möchte von einer OP absehen.Deswegen interessiert mich sehr das homöopathische Mittel.

: Viele Grüße und vielen Dank im Voraus.
: Karl-Josef L.





Karl-Josef Lerner
 

Re: CTS-Karpaltunnelsyndrom?

Beitragvon Marion Finis, Heilpraktikerin » Mi 9. Jun 2004, 11:30


: Hallo,

: in diesem Jahr war ich mehrfach im Krankenhaus und musste mich drei Operationen unterziehen. Da ich sehr schlecht Blut hergebe, ist mein rechter Arm immer der, der dran glauben muss. Die letzte OP war mitte September, seitdem habe ich in der Armbeuge eine fühlbare Verhärtung, die nach der letzten Blutabnahme vor ca. 3 Wochen anfing zu schmerzen. Der Schmerz stahlt in den Oberarm bis zur Schulter aus und die Ellenhaut schmerzt bei Berührung, zudem habe ich keine Kraft mehr aus der Armbeuge (kann nichts schweres heben u. kann den Arm nicht ganz ausstrecken u. beim anziehen habe ich mit dem Arm auch Schwierigkeiten). Nachts empfinde ich den Schmerz schlimmer als am Tag und natürlich habe ich dabei auch ein Taubheitsgefühl. Der Neurologe hat mit Strom gemessen und stellte ein Karpaltunnelsyndrom fest, aber ich habe keine Schmerzen im Handgelenk oder in den Fingern. Handelt es sich hier wirklich um CTS, oder gibt es ein ähnliches Krankheitsbild? Ich danke jedem der mir antwortet.
: LG Daniela

Ich glaube die Diagnose ist richtig. Ich empfehle ihnen Glucosamin und Vit.B-Komplex (aber bitte keine künstlichen, diese landen in der Toilette!)
Viel Erfolg, Marion Finis,HP



Marion Finis, Heilpraktikerin
 

Re: Phentermine

Beitragvon Oliver Munz » Di 22. Jun 2004, 16:51


: Hi. Weight Loss diet pills available here.

I am interested in purchasing a 3 months supply of Phentermine. I am very over wieght and have had success with such treatment before. Is it possible to purchase it with an account withdraw, from my checking account? If so please contact me with the details.
Patiently waiting,
Oliver



Oliver Munz
 

VorherigeNächste

Zurück zu Gelenkschmerzen und Rheuma (eigene Studie Therapievergleich)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast